Köbes Underground 
     30 Jahre  LIVE

KÖBES UNDERGROUND feiert in diesem Jahr 30 Jähriges Bestehen als die Hausband der KÖLNER STUNKSITZUNG.
Zu diesem Anlass präsentiert die 10 köpfige Band ein Programm mit den Highlights den letzten 30 Jahre und den besten Musik-Comedy Nummern aus der letzten  STUNKSITZUNG! Bei jedem Auftritt mit dabei:   Ozan Akhan als hüftschwingender Muezzin!
Ob Schlager oder Hip Hop, Rockmusik oder Klassik ,  alles wird von KÖBES UNDERGROUND  musikalisch verbraten.
Die Spezialität von KÖBES UNDERGROUND sind  die "Kölschen Coverversionen" bekannter Hits und die respektlosen Parodien von Karnevalsgrößen und anderen Stars des Showgeschäfts.
KÖBES UNDERGROUND spielt regelmäßig  in Köln der KANTINE,  Open Air im Tanzbrunnen und im Waldbad in Dünnwald und in der Kölner Philharmonie zusammen mit dem WDR Rundfunkorchester.

„KÖBES UNDERGROUND gehört   zum Besten, was die Domstadt in Sachen Musikcomedy zu bieten hat.  Dabei erwiesen sich die Bandmitglieder vor allem in der ersten Halbzeit nicht nur als erstklassige Musiker, sondern auch als grandiose Verkleidungskünstler. Ein rotzfreches Musikspektakel! “ (KSTA Kerpen)
„brillante Textdichtungen, abwechslungsreich und musikalisch meisterhaft“  (Bonner Generalanzeiger zum Konzert in der ausverkauften Oper)
"Samba und Humba führt niemand auf so geniale Weise zusammen wie KÖBES UNDERGROUND."   (Kölner Stadtanzeiger)
"Die Truppe um den charismatischen Frontmann Ecki Pieper überzeugte durch exaktes Timing, blendend aufeinander abgestimmte Wechsel und einen fulminaten vierköpfigen Bläsersatz." (Rhein Sieg Anzeiger)
"Urkomisch, flippig, einmalig, gigantisch und schräg, die Kölner Kultband
KÖBES UNDERGROUND." (Rhein Sieg Rundschau)

KONTAKT:  Winni Rau,  Rolandstr. 69,  50677 Köln  
Tel.  0221/384150,      

BESETZUNG KÖBES UNDERGROUND

Ecki Pieper


Gesang, Gitarre

Carlos Neisel


Bass

Niklas Böhm


Gitarre

Georg Kunz


Keyboard

Winni Rau


Keyboard, Akkordeon

Volker Klinke


Schlagzeug

Erhard Rau


Trompete

Axel Deland


Trompete

Tanja Svejnoha


Saxophon

Oliver Pospiech


Posaune

Ozan Akhan


Gesang und Hüftschwung
(Special Guest)